INHALT


Sonntag, 3. Juli 2016

Motivtorte #164: Blumenkorb

Motivtorte Nr. 164

Kuchen: "Benco-Nuss-Kuchen"
Füllung: Erdbeer-Marmelade
Dekor: farbiges Marzipan und Zuckerperlen


Diesen üppig gefüllten Blumenkorb gab es gemeinsam für zwei erwachsene Geburtstagskinder.

Wie oben schon erwähnt besteht die Deko mal wieder aus buntem Marzipan. Das nehme ich in letzter Zeit öfter für Torten mit liegender Deko ;o)

Zuerst habe ich den Kuchen mit Erdbeermarmelade gefüllt und auch außenrum damit bestrichen. Danach habe ich ihn mit einer Marzipandecke eingedeckt und hatte eigentlich vor ein Korbmuster in das Marzipan zu drücken. Doch das sah dann nicht so aus, wie ich es haben wollte und so entschied ich mich für die folgende Variante:



Dazu habe ich zuerst senkrechte Streifen mit Wasser an die Marziandecke geklebt...


... und anschließend mit kleinen Stücken das Muster komplettiert. Dazu habe ich die Stücke ebenfalls mit Wasser fixiert und dann seitlich mit einem Messer in die Schlitze gedrückt.

Danach habe ich noch für den oberen Rand und die beiden Griffe jeweils zwei Marzipanstränge miteinander verdreht und oben drauf platziert.

Als nächstes habe ich dann grünes Marzipan ausgerollt und oben auf die Torte gelegt, damit man später zwischen den Blumen nichts von dem ungefärbten Marzipan sehen würde.


Doch wie sich später herausstellte, wäre das gar nicht notwendig gewesen, weil ich viel zu viele Blumen gemacht hatte ;o)

Die ebenfalls grünen Ranken sahen dafür am Ende gut aus und boten Platz für Blumen, die im Korb keinen Platz mehr fanden. Dazu habe ich einige Stränge schlangenförmig (also in Kurven) außen am Korb befestigt und anschließend kleine Blätter daran fixiert.

Für die Blätter habe ich zuerst kleine Kügelchen geformt und diese dann zu Tropfen geformt. Diese Tropfen habe ich dann einfach plattgedrückt, in der Mitte noch einen Linie hineingedrückt und die Spitze etwas zur Seite gebogen:



Danach habe ich mich an die Blumen gemacht. Dabei hatte ich keinen besonderen Plan - reihum habe ich einfach irgendwelche verschiedenen produziert. Hier eine Übersicht:



SONNENBLUME:

Mit Hilfe eines Keksausstechers in Sonnenform war die ganz schnell gemacht. Zwei gelbe Sonnen etwas versetzt auf eine grüne Sonne gelegt und obendrauf eine große, braune, plattgedrückte Kugel ;o)

Bevor ich die Sonnen übereinander gelegt habe habe ich noch  Längsrillen in die einzelnen Segmente gedrückt und am Schluss bin ich mit einem Zackenrädchen kreuz und quer über den braunen Mittelteil gefahren, damit es am Schluss so aussah:


ROTE BLUMEN FÜR DIE RANKEN:

Auch hierfür hatte ich wieder einen Ausstecher. Oder eigentlich sogar mehrere.
Zuerst habe ich aus grünem Marzipan kleine Tropfen ausgestochen, danach aus rotem Marzipan die Blümchen.

Die Blütenblätter habe ich danach noch mit einem Modellier-Instrument innen etwas flach gedrückt und eine Rille hineingemacht. Zum Schluß habe ich noch eine kleine gelbe Kugel Marzipan mittig auf jedes Blümchen geklebt.


GELBE STERNBLUME:

Hier war ich zugegebenermaßen etwas einfallslos und habe einfach aus gelbem Marzian verschieden große Sterne ausgestochen und übereinander gestapelt. Diese Blumen fanden dann unten am Rand des Korbes ihren Platz.


 ORANGE NELKEN (-ähnliche):

Hierfür habe ich breite Streifen aus orangem Marzipan ausgerollt und dann halbseitig mehrmals eingeschnitten, damit die Streifen ähnlich wie ein Kamm aussahen. Diese Streifen habe ich dann eingerollt, unten etwas zusammengedrückt und oben die Ränder ein wenig nach außen gebogen.


MARGERITEN (-ähnliche):

Auch die hier gingen ganz flott. EInfach mit einem Ausstecher aus weißem Marzipan ausgestochen und in die Mitte ein gelbes Kügelchen.


ROSENKNOSPEN & EINE GELBE FANTASIE-BLUME:

Für je eine Rosenknospe habe ich ein Stückchen rotes Marzipan zu einem kleinen Kegel geformt und außen 2-3 kleine Scheiben etwas überlappend mit ganz wenig Wasser an dem Kegel fixiert.

Für die Fantasieblume habe ich weiße MIni-Zuckerperlen in eine plattgedrückte Kugel gelbes Marzipan gedrückt  und diese dann auf drei kleine, gelbe, versetzt übereinander gelegte Sonnen aus Marzipan gelegt.


GELBE BLÜMCHEN & MINI-SONNENBLUMEN:

Und wie sollte es anders sein ... auch für diese Blümchen hatte ich Ausstecher parat ;o) Für die gelben Miniblümchen habe ich eine Unterlage aus einem Rest grünne Marzipan angefertigt. Einfach etwas grünes Marzipan plattgedrückt und mit einem Messer in Richtung Rand leichte Rillen hineingedrückt.  Danach die kleinen, gelben Blümchen adruaf verteilt und in die Mitte jedes Blümchens eine weiße Zuckerperle gelegt.Für den oberen Rand des Korbes waren diese Mini-Blümchen optimal ;o)

Die Sonnenblumen sind wie dir Roten Blümchen für die Ranken aus Marzipan ausgestochen und mit einem Modellier-Instrument innen plattgedrückt. Das braune Mittelteil wurde wie bei den großen Sonnenblumen mit einem Zackenrädchen bearbeitet.


ROTE ROSEN & WEISSE CALLA:

Für die Rosen habe ich jeweils eine Kugel rotes Marzipan in eine Silikonform gedrückt und absichtlich nicht auf Höhe des Silikonformrandes abgeschnitten. Stattdessen habe ich das überstehende Marzipan zu einem kegelförmigen Ende geformt und hatte so am Ende Rosen, die nicht einfach nur flach hingelegt werden konnten ;o)



Die Callas sind einfacher zu machen als es aussieht. Man braucht dafür nur einen Herz-Ausstecher, weißes Marzipan, etwas gelbes Lebensmittelfarbpulver und gelb eingefärbten Zucker.

Aus gelbem Marzipan wird eine Rolle geformt, angefeuchtet und in gelbem Zucker gewält. Rund um diese Rolle wird ein weißes Marzipan-Herz gelegt.

Dazu legt man einfach das Herz mit der Spitze nach oben vor sich hin und bestäubt es an der Spitze undim Mittelteil mit gelbem Lebensmittelfarbpulver. Danach platziert man die Rolle in der Mitte und klappt zuerst die linke und dann die rechte untere Hälte des Herzes über die Rolle.

Als letztes nimmt man die Calla in die Hand und formt sie etwas nach (Ränder etwas nach außen biegen und Spitze nach hinten. Und am Besten legt man sie dann bis zur Verwendung über eine Rolle. (zB einen Ausrollstab)



So, das wars von meinem Blumenkorb mit den absichtlich einfach gehaltenen Blumen ;o)

lg.Conny




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen