INHALT


Samstag, 11. Oktober 2014

Benco-Kuchen mit Schokodeko

Kuchen Nr. 15

Kuchen: "Benco-Kuchen"
Füllung: Erdbeer-Marmelade
Dekor: Schokoglasur, Schoko-Plättchen, Giotto, Fererro Küsschen


Diese Torte habe ich für meinen Bruder gebacken.
Mal zur Abwechslung keine mit Massa Ticino überzogener Kuchen ;o)

Die Basis ist mein Lieblingsrezept, der Benco-Becher-Kuchen.

Gefüllt habe ich diesen dann mit Erdbeer-Marmelade. Doch diese habe ich nciht einfach nur so hineingestrichen sondern wie folgt verarbeitet:

Zuerst habe ich die Oberfläche des Kuchens nach dem Backen gerade geschnitten. Die dabei angefallenen Kuchenteile habe ich zerbröselt und dann mit der Erdbeermarmelade vermischt. Die dadurch entstandene Masse habe ich als Füllung in die Torte gestrichen ;o)

Als nächstes habe ich die Torte dann mit einer selbstgemachten Schokoglasur aus Kochschokolade und Schlagobers überzogen.

Als sie dann schon etwas fester aber noch nicht ganz hart geworden war, habe ich ich die Schokoplättchen mit Hilfe einer Teigkarte außen an die Torte gedrückt.

Dazu habe ich immer eine kleine Portion der Plättchen auf die Teigkarte gelegt und diese dann unten an der Torte angesetzt. Mit leichtem Druck habe ich sie dann an die Glasur gedrückt und bin dabei mit der Teigkarte immer weiter nach oben gegangen.

Den Rest der Schokoplättchen habe ich dann oben auf der Torte verteilt, nachdem ich einen Kreis aus Giotto-Kugeln und Fererro Küsschen gelegt hatte.

lg.Conny



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen