INHALT


Mittwoch, 17. September 2014

"Drachenbaby"

Motivtorte Nr. 146

Kuchen: "Benco-Kuchen"
Füllung: Erdbeer-Marmelade
Dekor: Rollfondant, essbarer Glitzer


Dieses Drachenbaby hat sich Lena zum Geburtstag gewunschen. Und ich habe ihr diesen Wunsch erfüllt ;o)



Und weil ich weiß, daß sie die Tortendeko immer gern eine Weile ausbewahren und nicht gleich essen will, habe ich ihn in Form eines Tortenauflegers gemacht.  d.h. ich habe aus einem dünnen, biegsamen, grünen Schneidbrett eine ovale Fläche ausgeschnitten und darauf dann das Blätternest und den Drachen platziert.


Die Blätter im Nest, an den Blumen und rund um den Tortenrand habe ich mit Hilfe eines Ausstechers fabriziert, der auch gleich die Blattadern draufstempelt.


Für die Blumen habe ich eine Silikonform benutzt, in die ich Massa Ticino / Rollfondant  vermischt mit Tylo-Pulver hineingedrückt habe und dann im Tiefkühlschrank ca. 15 Minuten aushärten liess ehe ich die Masse wieder herausgenommen habe. An der Luft habe ich die Blumen dann trocken lassen.

Für die großen Buchstaben habe ich ebenfalls eine Silikonform verwendet. Und als sie fertig waren habe ich fertige, kleine Zuckerblümchen mit Zuckerkleber drauf geklebt.



Passende Kerzen habe ich auch in meinem Vorrat gehabt ... eingedrehte, dünne Dinger in gelb und orange ;o)




Und das Drachenbaby ?

Dieses kleine, freundliche Tier habe ich ebenfalls aus Massa Ticino gefertigt, den ich mit Tylo-Pulver vermischt hatte, damit es gut aushärtet.

Nachdem ich den Körper geformt hatte habe ich mit einer kleinen, spitzen Schere die Schuppen oder besser gesgat das Fell hergestellt. Dazu habe ich einfach ganz oft in kleinen Abständen kleine Schnitte in die Masse gemacht, sodaß viele kleine Spitzen entstanden.



Am Ende habe ich dann noch den ganzen Drachen mit essbarem, goldenen Glitter veredelt.

Und die Flügel ... die hab ich mit einem Schmetterlingausstecher hergestellt und anschließend ebenfalls oberflächlich vergoldet.



Zur Stütze habe ich unter jeden Flügel ein Stückchen eines Gelatine-Blattes gesteckt. Da die durchsichtig sind bzw waren fielen sie überhaupt nicht auf ;o)

Oder seht ihr sie hier ?



So, das wars vom Drachenbaby.
Und nächste Woche ... da kommt schon die nächste Torte ;o)

lg.Conny



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen