INHALT


Samstag, 13. April 2013

Meine Silikon(back)formen

Heute stelle ich euch mein Silikon(back)formen-Konvolut vor :o) 

Einige davon kann man nur zum Einfrieren verwenden; die anderen sind alle auch zum Backen oder Schokolade/Fruchtgummi herstellen geeignet. Vielleicht entdeckt ihr ja auch die eine oder andere, die euch gefällt ;o)

Viel dazu sagen muss ich hier wohl nicht, denn in diesem Posting sagen die Bilder mehr als 1000 Worte ;o)

Ich wünsche viel Spaß beim durchscrollen ;o)



 Hier die Back- und Schokolade-Formen:

24 verschiedene Motive zB zum Füllen eines Adventkalenders :
(diese Form hab ich doppelt)


Nochmal 12 Weihnachtsmotive:

12 Dinos, 15 Quadrate, 14 Ostermotive, 15 Sterne, 15 Herzen und 18 Erdbeeren :


Nochmal 15 Sterne : 

 
 6 Sonnenblumen + 6 Rosen :


 15 Mini-Gugelhupfe:


Noch 6 Gugelhupfe + 6 Blumen:

8 Muffinformen in versch. Farben :
(2 davon kurz nach Verwendung ;o)  )

  
Und hier die Eiswürfelformen:

 4 Mini-Gehirne:
(diese Form hab ich doppelt)


4 Zahnprothesen-Formen (2x Oberkiefer, 2x Unterkiefer):

6 Pistolen
(Brauch ich evtl. mal um Deko für eine Gangster-Torte zu machen) :


Die meisten davon hab ich bei Amazon gekauft und mit denen, die ich schon in Verwendung hatte bin ich sehr zufrieden. Von den anderen Berichte ich, sobald ich sie getestet habe.

lg.Conny

P.S. Ich habe aber auch ein paar Metall-Backformen wie zB diese Mini-Gugelhupf-Form für 12 Minis mit je 7 cm Durchmesser . . .

    
. . . oder diese hier für 6 Mittelgroße Gugelhupfe mit je 8,5 cm Durchmesser.


Und (schon oft benutzt) Ein Muffinbackblech für 24 Stück Mini-Muffins, die unten ca 3 cm und oben ca 4,5 cm Durchmesser haben und 2 Backbleche a´6 Stück für ganz normale Muffins mit ca. 5 cm Durchmesser unten und 8 cm oben.

Ansonsten gibts noch diverse, runde und eckige Kuchenformen in versch. Ausführungen beginnend mit 10 cm Durchmesser. Von diesen Minis habe ich gleich 6 Stück ;o)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen