INHALT


Sonntag, 27. Mai 2012

"Zahnarzt"

Motivtorte Nr. 62

Kuchen: "Karotten-Kuchen"
Füllung: selbstgemachte Kriecherl-Marmelade
Dekor: Rollfondant, selbst gefärbt & bemalt


Meiner neuen Kollegin schmeckt mein Karottenkuchen sehr gut. Darum hab ich uns vor kurzem eine Zahnarzttorte gemacht, die wir dann alle gemeinsam in der Ordination verzehrt haben


Hierzu gibts nicht viel zu sagen....dies ist eine Torte mit Bezug zu meinem Beruf (Zahnarzt-Assistentin).
Die Zahnseide und die Gummibänder am Mundschutz habe ich mit dem "Ultimate Clay Extruder" gemacht.

Ich bin durch Zufall darauf aufmerksam geworden, daß dieses Gerät, das eigentlich zur Herstellung von versch. Strängen aus Bastel-Ton entwickelt wurde, auch super bei Fondant funktioniert.

Ich weiß zwar nicht mehr wo ich als erstes von ihm gelesen habe, denn auf mehreren Torten-Webseiten oder -Blogs wird von ihm erzählt. Was ich aber noch weiß ist, wo ich ihn gekauft habe. Und zwar im Webshop von www.tolletorten.com.

Seitdem habe ich ihn schon oft benutzt, um Fondant-Stränge in versch. Formen herzustellen. Ich kann ihn wirklich sehr empfehlen.

lg.Conny

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen